Dienstag, 21.05.2019 11:17 Uhr

IFFA Branchenevent Nr. 1 der Fleischwirtschaft

Verantwortlicher Autor: Ekkehard Boldt Frankfurt Main, 11.05.2019, 13:20 Uhr
Presse-Ressort von: medien-Boldt Bericht 2034x gelesen
IFFA
IFFA "Ständeüberblick"  Bild: Ekkehard Boldt

Frankfurt Main [ENA] Die IFFA, international führende Fachmesse für die Fleischwirtschaft, schloss die Tore und zeigte sechs Tage lang, wie sich die Branche fit für die Zukunft macht. Von der Smart Meat Factory, Verpackungstrends und Lebensmittelsicherheit über Clean Labeling bis hin zum steigenden Anspruch...

...an die Fleischqualität, heißt es in der Pressemitteilung der Messe. Die Aussteller lieferten Antworten auf Anforderungen der fleischverarbeitenden Industrie und des Fleischerhandwerks. Und das bei bester Investitionsstimmung, so die Besucherbefragung der Messe Frankfurt: 96 Prozent der Fachbesucher bewerten die IFFA positiv. Auch auf Ausstellerseite gibt es mit insgesamt 92 Prozent Gesamtzufriedenheit eine hervorragende Resonanz.

Mehr als 1.000 Unternehmen aus rund 50 Ländern, darunter die Marktführer, zeigten vom 4. bis 9. Mai 2019 auf der IFFA Innovationen und Zukunftstrends für die gesamte Prozesskette der Fleischwirtschaft. Für die Hersteller von Maschinen und Anlagen zur Verarbeitung und Verpackung von Fleisch- und Fleischprodukten ist die IFFA ein Muss. Messezyklus und Innovationsrhythmus der Aussteller gehen Hand in Hand; viele Neuheiten feierten hier ihre Premiere vor einem Weltpublikum. Die Fachbesucher reisten aus etwa 140 Ländern zur IFFA nach Frankfurt am Main. Dem Fleischerhandwerk und der fleischverarbeitenden Industrie half der Blick auf die Entwicklungen der ganzen Branche dabei, Investitionsentscheidungen für neue Technologie zu treffen, ...

...aber auch neue Konzepte und Strategien für die Zukunft des eigenen Betriebes mitzunehmen. „Die IFFA hat einmal mehr gezeigt, dass sie nicht nur eine unserer traditionsreichsten Messen, sondern vor allem eins ist: Der globale Treffpunkt der Branche schlechthin. Sieben von zehn Besuchern kamen aus dem Ausland. Die Stimmung in den Hallen, an den Ständen und in den Gängen war fantastisch“, resümiert Wolfgang Marzin, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Frankfurt.

IFFA Bild Ekkehard Boldt
IFFA Bild Ekkehard Boldt
IFFA Bild Ekkehard Boldt
Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.